Mal wieder ein Einsatz mit den Hundefreunden aus Bad-Blankenburg

Heute war es mal wieder soweit. Punkt 10.00 Uhr waren sieben Hundefreunde da, um uns zu helfen, nicht nur beim Training der neuen Hunde, sondern auch bei deren Pflege.

Außerdem wurde mit Frank ’s Hilfe Holz gesägt und 2 neue Hundehütten zusammen gebaut, in die Ausläufe transportiert und aufgestellt.

Nach getaner Arbeit stellten wir Stühle und Tisch auf den Hof und ließen uns die mitgebrachten leckeren Häppchen, Gehacktes- und Leberwurstbrötchen mit Zwiebeln sauren Gurken schmecken. Als Nachtisch gab es gefüllte Blätterteigteilchen, einfach lecker, dazu drei Kannen Kaffee und alle waren wieder fit um noch eine Runde mit den Hunden zu gehen. Es ist schön zu sehen, dass der Tierschutz alle Generationen zusammen bringt. Die jüngste Teilnehmerin war heute 10 Jahre alt, und die Älteste 72 Jahre. RESPEKT. Natürlich half auch unser Ecki bei der Tafelrunde mit und beobachtete jeden Leckerbissen, könnte ja was für ihn abfallen. Was natürlich auch reichlich geschah, selbstverständlich nur ganz zufällig und ungewollt. 😉

 

L1140715     L1140716

 

L1140717     L1140720

 

Das Team von der Wolfsranch und die Fellnasen möchten sich recht herzlich für den Arbeitseinsatz bei Allen bedanken.

LEAVE A COMMENT