Herry, Rüde geb. 20.03.2020 Bin auf Probe!
Unser Herry kann seine Abstammung von einem Labrador nicht verleugnen. Immer gute Laune, geht auf jeden und auf Alles offen zu, und ist verfressen. Da sich Herry viel bewegt, setzt aber nichts davon an. Für Spiel und Spaß ist er immer zu haben, aber auch Dauerkraulen auf dem Sofa findet er ganz toll und verdreht genüsslich die Augen dabei. In der Wohnung benimmt sich Herry schon gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt er auch alleine. Herry ist gesund und wiegt 17 kg.
related projects
  • Unser Samuel ist schon etwas speziell und nicht für Extremkuschler geeignet. Er wollte bestimmt mal eine Katze werden, denn wenn ihm etwas nicht passt, sagt er das deutlich. Er findet es doof wenn ihn jemand umarmen will wird, dann fühlt er sich eingeengt. Was er liebt ist Gassi gehen, lange schlafen und fressen. Mit den meisten Hunden kommt Samuel gut klar, aber aufbrausende Rüden findet er doof. Er benimmt sich in der Wohnung sehr gut und bleibt auch gut alleine. Samuel ist gesund und wiegt 24 kg.
  • Unser Jahn ist nicht der große Draufgänger und ist eher unscheinbar. Dabei ist er ein so lieber Schmusejunge und möchte seinen Menschen gefallen. Er geht gerne spazieren und auch mit Suchspielen kann man Jahn eine Freude machen. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut zurecht und spielt auch gerne mit ihnen. In der Wohnung benimmt sich Jahn gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt er gut alleine. Jahn ist gesund und wiegt ca. 19 kg.
  • Unser Grey ist eher ein Riesenbaby, der nicht weiß wie groß er ist. Er geht offen auf alle Menschen zu und ist immer gut gelaunt. Mit dem Abbremsen bei großer Freude hat Grey noch ein wenig Probleme. Man sollte einigermaßen Standhaft sein, wenn er seine Liebe zeigen möchte. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich prima und spielt auch gerne mit ihnen, daher wäre er auch als Zweithund gut geeignet. Bei den Übungen zum Hunde-Einmaleins macht er fleißig mit. Er ist gesund und wiegt Zurzeit 28 kg. Da werden noch einige Kilos dazu kommen. Grey ist und wird einmal ein großer Hund werden.
  • Unser Rocko sollte eigentlich Flummi heißen, da er über zwei Meter aus dem Stand hochhüpfen kann und das macht er z.Bsp. wenn zum Gassi gehen gerufen wird. Bei neuen Menschen und Begebenheiten ist er anfangs etwas schüchtern, aber dies wird täglich besser. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut zurecht und schaut sich auch viel von ihnen ab. Für ihn wäre es schön, wenn ein selbstsicherer Ersthund schon in seinem neuen Zuhause wohnen würde. Das ist aber natürlich keine Bedingung, wenn man Rocko genug Zeit gibt in seinem neuen Zuhause anzukommen. In der Wohnung benimmt er sich gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt er auch alleine. Er ist gesund und wiegt ca. 15,5kg.
  • Unser Opa Marko ist natürlich schon ein ruhiges Männlein. Leider ist sein Herrchen zu krank um sich noch um ihn zu kümmern. Nun suchen wir ein ebenerdiges Zuhause, wo er sein Lebensabend genießen kann. Marko ist leicht glücklich zu machen. Ein weiches Körbchen, etwas schmusen und zweimal am Tag ein altersgerechtes Futter, kurze Gassierunden und schon ist er glücklich. Marco wurde vorher drinnen und draußen gehalten und fühlt fast überall wohl. Medikamente benötigt er noch nicht: Wenn es sehr feuchtes und kaltes Wetter ist, geben wir ihm ein Schmerzmittel, denn dann tuen ihn schon mal seine alten Knochen weh. Auch kleine Spaziergängen macht er noch gerne und hüpft dann immer wie ein junger Bursche vor Freude. Marco benimmt sich in der Wohnung prima und mit Alleine bleiben hat er kein Problem. Soweit ist er gesund und wiegt ca. 24 kg. Etwas abspecken sollte er noch, denn für seine Knochen ist das besser.
  • Unser Leon ist zwar am Anfang etwas schüchtern, aber das legt sich schnell, denn er ist verfressen und man kann sein Herz damit gut erobern. Genauso hilft viel mit ihm in der Natur unterwegs zu sein. Leon verträgt sich gut mit seinen Hundekumpels und mit einem selbstsicheren Ersthund ginge die Eingewöhnung schneller, da er sich viel von den anderen Hunden abschaut. Natürlich muss Leon noch viel lernen, aber bei dem Alter ist das ja normal. Leon ist gesund und sportlich und wiegt 13 kg. Er wird ein mittelgroßer Hund werden.
  • Unser Sid ist nicht der mutigste, aber wen er erstmal kennt mit dem schmust und spielt er auch. Er geht für sein Leben gerne spazieren und schnüffeln, leider lässt er sich noch schnell von seiner Umgebung ablenken. Daher wäre ein Leben in ruhiger Gegend für Sid das Beste. In der Wohnung benimmt er sich gut und mit dem Alleine bleiben hat er kein Problem. Sid ist gesund und wiegt ca. 26 kg.
  • Fredi ist ein selbstsicherer und freundlicher Junge, der auf alle Menschen offen zugeht. Auch mit seinen Hundekumpels verträgt er sich gut, nur an seinen Futternapf dürfen seine Mitbewohner nicht dran. Wir denken, er wäre als Einzelprinz glücklicher. Auf der Spielweise kann man er sich ja auch prima mit den Hundekumpels zum Toben treffen. Fredi läuft gut an der Leine und ist gerne in der Natur unterwegs. In der Wohnung benimmt sich Fredi gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt er auch gut alleine. Er ist gesund und wiegt 13,5 kg.
  • Unser Robbi ist ein verschmuster und liebenswerter Junge, der seinen Menschen gefallen möchte. Er ist zwar noch ein wenig pummelig, aber mit normalem Futter und Bewegung wird er bald wieder seine richtige Figur bekommen. Man muss ihn auch verstehen, denn auf seiner Pflegestelle wurde er so richtig verwöhnt und wer sagt schon nein, wenn einem ein Kecks auf dem Sofa gereicht wird und dazu noch eine Schmuserunde, ein Traum für jeden Hund. Da er jetzt mehr mit seinen Hundekumpels spielt und weiter das Hunde-Einmaleins übt purzeln die Kilos von selber. In der Wohnung benimmt sich Robbi gut und mit Alleine bleiben hat er kein Problem. Er ist gesund und wiegt Zurzeit 25 kg.
  • Unser Smutje kocht leider nicht, aber für leckeres Futter ist er immer zu haben. Der Kleine ist zwar noch etwas schüchtern, aber mit Leckerchen und ruhigem Verhalten kann man sein kleines Herz erobern. An der Leine läuft er prima und ist auch gerne in der Natur unterwegs. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich, aber in seinem neuen Zuhause möchte er lieber ein Einzelprinz sein. In der Wohnung benimmt sich Smutje gut und mit Alleine bleiben hat er kein Problem. Smutje ist gesund und wiegt 16 kg.
  • Unser zuckersüßer Hundejunge hat es bisher nicht leicht gehabt, wie man sich vorstellen kann. Hinter seinem hervorstehenden Unterkiefer ist ein so lieber Junge, den man einfach nur lieb haben muss. Bei neuen Menschen ist er am Anfang etwas vorsichtig, aber mit ein paar Leckerlies und lieben Worte kann man schnell sein kleines Herz erobern. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut klar und wäre auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt sich Billy sehr gut und mit Alleine bleiben hat er kein Problem. Billy wurden seine Zähne komplett behandelt und nun strahlen sie in voller Schönheit. Sonst ist er gesund und wiegt 7,5 kg.
  • Unser Leo ist ein ausgeglichener und sehr verschmuster Hund. Er liebt es bei seinen Menschen zu sein und ist gerne in der Natur unterwegs. Gewaltmärsche braucht er nicht mehr, aber schöne gemütliche Wanderungen findet Leo spitze. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich zwar, aber man merkt genau, dass Leo lieber ein Einzelprinz sein möchte. Eine liebenswerte Hündin wäre natürlich kein Problem. Er ist gesund und wiegt ca. 22 kg.
  • Rocky, auch genannt Gagelbein, besteht Zurzeit aus viel zu langen Beinen, entsprechend seines Körpers, aber das wird bald alles wieder ordentlich zusammen passen. Bis dahin kann er weiter üben seine Beine gleichmäßig zu benutzen. Vor allem das Abbremsen in vollem Lauf fällt Rocky ab und zu schwer. Wenn er uns nach einem überhasteten Tiefflug über seine Beine anschaut möchte man ihm am liebsten helfen, aber es sieht einfach zu süß aus und er rappelt sich ganz schnell wieder auf seine vier Tatzen. Gibt es danach eine große Schmuseeinheit, hat er alles vergessen und schon geht´s weiter. Er verträgt sich gut mit seinen Hundekumpels und wäre auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt er sich gut und auch das Alleine bleiben, macht Rocky ganz lieb. Natürlich muss vorher immer eine Spielrunde sein, damit er ausgelastet ist. Rocky ist gesund und wiegt Zurzeit ca. 16 kg. Er wird aber noch wachsen und ein größerer Hund werden.
  • Der kleine Rasko ist ein liebenswerter und etwas schüchtener junger Mann. Aber täglich lernt er mehr, dass die meisten Menschen nichts Böses von ihm wollen und vertraut uns immer mehr. Er ist gut mit seinen Hundekumpels verträglich und schaut sich viel von ihnen ab. Ein selbstbewusster Ersthund wäre natürlich toll für Rasko. In der Wohnung benimmt er sich gut und alleine bleibt er auch gut wenn er ausgelastet wird. Er ist gesund und wiegt 12,5 kg.
  • Opa Boomer ist ein Schatz auf vier Pfoten, der für jede Streicheleinheit dankbar ist. Er braucht keine großen Spaziergänge mehr und liebt es in der warmen Stube zu sein. Er ist gut verträglich mit seinen Hundekumpels, aber zum Glücklich sein braucht er sie nicht. Er benimmt sich in der Wohnung ganz brav und bleibt gut alleine. Das eine Auge ist zwar nicht funktionsfähig, aber da er schon so geboren wurde, stört es ihn nicht. Er geht auf alle Menschen offen zu und verlangt von jedem Streicheleinheiten. Ein wenig schwerfällig ist Boomer auch schon, aber für sein Alter ist er noch fit und wiegt 22,5 kg.
  • Unser Kalle ist ein toller Hundekumpel, der seinen Menschen gefallen will. Er ist gerne in der Natur unterwegs und macht gerne Suchspiele. Beim Hunde-Einmaleins ist er sehr fleißig und beobachtet auch ganz interessiert, wenn mit einem anderen Hund geübt wird. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut klar und er wäre auch als Zweithund geeignet. Kalle ist gesund und wiegt 20 kg und wird ein größerer Hund werden.
  • Jenny muss schon mehrere Junge bekommen haben und scheint es nicht so gut gehabt zu haben. Sie liebt Menschen, aber bei schnellen Bewegungen zuckt sie immer wieder zusammen und schaut einen mit großen Augen an. Wir haben sie als sehr liebe und verschmuste Hündin kennengelernt, die ihren Menschen gefallen will. Mit ihren Hundekumpels verträgt sie sich gut, aber sie braucht in ihrem neuen Zuhause nicht unbedingt einen anderen um glücklich zu sein. Ein gemütlich warmes Bettchen und die Nähe zu ihren Menschen ist ihr viel wichtiger. In der Wohnung ist sie noch etwas unsicher, da sie es nicht kennt, aber sie lernt täglich dazu und wird wie fast alle anderen Hunde ein schönes Zuhause zu schätzen lernen. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 22 kg. Da müssen noch zwei bis drei Kilo dazu kommen, was kein Problem sein sollte, denn Jenny frisst sehr gerne.
  • Flummi ist ein Traum, denn er ist verschmust und verspielt und kommt gut mit seinen Hundekumpels zurecht. Das sehr weiche Lockenfell muss man durchkuscheln und das genießt er zum Glück in vollen Zügen. Er ist beim Kennenlernen schön vorsichtig und fragt mit seinem Blick, ob er wirklich bleiben darf. Flummi hüpft wenn er jemand begrüßt den er schon kennt, daher auch sein Name. In der Wohnung benimmt er sich gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt Flummi auch alleine. Er ist gesund und wiegt 15,5 kg.
  • Unser Wolfi ist nicht nur wunderschön, er ist auch ein ganz großer Schmuser und möchte seinen Menschen gefallen. Er ist aktiv und gerne in der Natur unterwegs. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich gut und wäre auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt sich Wolfi gut und er bleibt auch mal alleine, wenn er ausgelastet ist. Er ist gesund und wiegt ca. 19 kg.
  • Kurt befindet sich Zurzeit in einer Pflegefamilie, wo er sich auch sehr wohl fühlt. Kurt braucht aber n natürlich ein Zuhause für immer, denn seine Pflegefamilie kann ihn nicht für immer behalten. Kurt ist einfach nur ein Schatz und ist gut verträglich, und wäre somit auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt er sich gut und kommt sogar mit Katzen klar, aber am Alleine bleiben muss noch weiter geübt werden. Wenn er gut ausgelastet wird und dann noch einen leckeren Kauknochen bekommt, klappt es auch schon eine Weile. Den Rest lernt Kurt auch noch. Kurt ist gesund und wiegt ca. 19 kg.
  • Unsere Anna ist eine angenehme und verschmuste Dame. Auch sie war als Jagdhund nicht geeignet, daher wurde sie einfach ausgesetzt. Ich denke sie ist als geliebte Familienhündin bestens geeignet und wird eine gute Begleiterin sein. Sie bewegt sich gerne und möchte ihren Menschen gefallen. Hier verträgt sie sich mit ihren Hundekumpels, aber in ihrem neuen Zuhause wird sie nichts dagegen haben, als Prinzessin zu leben. Sie ist gesund und wiegt ca. 23kg.
  • Unser Chicco ist ein riesen Schmusebär und Träumer. Seine Lieblingsbeschäftigung ist im Sessel zu dösen, oder mit seinem Menschen auf dem Sofa zu kuscheln. Auch beim Spazieren gehen mag er es gemütlich. Er wird wohl keine Sportskanone mehr werden, aber ein paar schöne Futtersuchspiele findet er dann doch auch schön. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut zurecht und wäre auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt er sich prima und mit Alleine bleiben hat er kein Problem. Chicco ist gesund und wiegt ca. 22 kg.
  • Unser Mex ist ein anhänglich er und verspielter Hund. Er ist gerne mit seinen Menschen in der Natur unterwegs und an Suchspielen hat er große Freude. Mit seinen Hundekumpels kommt er hier gut zurecht, aber wir denken, dass er auch ohne weiteren Hund glücklich sein würde. Er fühlt sich drinnen sowie draußen wohl und mit alleine bleiben hat er kein Problem. Mex ist gesund und wiegt Zurzeit 18 kg.
  • Der kleine Rex ist eher ein Prinz, denn er benimmt sich manchmal so. Bei neuen Begebenheiten und Menschen lässt er erst mal seine Hundekumpels vor. Die dürfen dann prüfen ob alles ungefährlich ist und erst dann schreitet Rex selbstbewusst dazu. Aber immer klappt das nicht. Wenn es für ihn zu schön mit den Streicheleinheiten für die Kumpels wird, dann schiebt er alle beiseite, um ganz vorne mit dabei zu sein. Das sieht so lustig aus, wenn sein Gefolge nicht richtig gehorcht. Ansonsten ist Rex ein ganz normaler Youngster, der jetzt seine Welt kennen lernen will. Die Wohnung kennt Rex nun auch und fühlt sich sichtlich wohl. Am Alleine bleiben arbeiten wir gerade und man muss sagen, er ist bisher ein guter Schüler. Rex ist gesund und wiegt Zurzeit ca. 10 kg. Er wird ein mittelgroßer bis großer Hund werden.
  • Wie soll ich Robert beschreiben, denn das ist wirklich sehr schwer. Ihm ging es sein ganzes Leben lang nicht gut. Auf ihn wurde mehrfach geschossen und so wie er zusammen zuckt, wenn man schnell die Hand hebt, wurde Robert auch verprügelt. Leider hat das alles Spuren hinterlassen. Er kann nur noch mit kleinen Tippelschritten laufen und nun wurde auch noch bei ihm Krebs festgestellt und dieser ist nicht heilbar. Trotzdem finden wir, jeder Hund sollte in seinem Leben ein schönes Zuhause haben dürfen. Er fühlt sich zwar bei uns wohl, aber wir denken, etwas mehr Ruhe wäre besser für ihn. Wie lange er noch leben wird, kann keiner sagen. Darum suchen wir eine Pflegefamilie, die ihn einfach nur lieb hat, für die Zeit die ihm noch bleibt. Eins ist für ihn wichtig, er benötigt ein ebenerdiges Zuhause, vielleicht mit Garten oder Hof mit Anschluss damit er selbst raus kann, wenn er muss. Gassi gehen mit Robert ist kaum möglich. Trotz alle dem ist er ein Schatz, er ist nicht aufdringlich, freut sich über jeden Menschen, der ihn streichelt und wenn man auf das Sofa sein Hundekissen legt, klettert er hoch und legt sich laut schnaufend hin. Er benimmt sich in der Wohnung gut und bleibt gut alleine. Robert ist auch mit seinen Hundekumpels verträglich, nur sein Futternapf möchte er nicht mit anderen Hunden teilen. Robert bekommt einmal täglich Schmerzmittel als Tablette, die er brav mit Leberwurst nimmt und die von uns bezahlt werden (wenn nicht selbst möglich). Robert wiegt Zurzeit 19 kg, aber etwas mehr könnte es gerne noch werden.
  • Unsere Jette hat nun ihre Welpen groß gezogen und nun soll sie auch ein schönes Zuhause finden. Sie ist eher ruhig und vorsichtig bei neuen Menschen und Begebenheiten, aber schon nach kurzer Zeit und ein paar Leckerlis, ist das Eis gebrochen und dann ist schmusen ganz hoch im Kurs. Mit ihren Hundekumpels verträgt sie sich prima und wäre auch als Zweithund gut geeignet. Jette ist kein Hund für Langweiler, die nur einmal um den Block gehen, Sie braucht täglich ihre großen Gassirunden und eine gehörige Portion Kopfarbeit. Wenn Jette gut ausgelastet ist, bleibt sie auch mal alleine. Bei den Übungen des Hunde-Einmaleins macht sie gut mit und lernt schnell. Sie ist gesund und wiegt ca. 18 kg.
  • Unser Filip ist ein typischer Frauenhund. Da ist er offen und neigt zum Übermut, aber er lässt sich sehr gut lenken. Neue Männer findet er die ersten fünf Minuten fürchterlich. Wenn er aber ignoriert wird und es fallen vielleicht auf wundersame Art und Weise noch ein paar Leckerlies zu Boden, dann siegt die Neugier und er kommt mit einem Giraffenhals schnüffeln. Nach weiteren fünf Minuten überwindet er seine Scheu und lässt sich gerne streicheln. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut klar und spielt auch gerne mit ihnen. Filip ist ein aktiver Hund und ist gerne in der Natur unterwegs. Er ist gesund und wiegt Zurzeit knapp 15 kg. Er wird vielleicht noch zwei oder drei Kilo zulegen und wird ein mittelgroßer bis großer Hund werden.
  • Martin ist ein gestandener Junge, der weiß was er will. Er liebt es gemütlich und ohne Hektik. Er geht gerne Gassi und liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein. Auf andere Hunde kann er gut verzichten und möchte lieber alle Streicheleinheiten für sich alleine. Er ist gesund und wiegt 28,5 kg.
  • Unser Atze ist schon ein ruhigerer Junge, der zwar mit seinem Menschen gerne unterwegs ist, aber auf wildes spielen mit seinen Hundekumpels steht er nicht mehr. Er ist zwar verträglich, aber er wäre lieber Einzelprinz in seinem neuen Zuhause. Nach einer schönen Gassirunde freut sich Atze auf eine ausgiebige Kuschelrunde, und schon ist er zufrieden und glücklich. In der Wohnung benimmt er sich gut und mit Alleine bleiben hat Atze kein Problem. Er ist gesund und wiegt 30 kg.
  • Unser Jury ist ein toller Hund, der schmusen über alles liebt. In der Natur unterwegs zu sein, findet er super. Er ist gut mit seinen Hundekumpels verträglich und spielt auch gerne mit ihnen. Daher wäre Jury auch als Zweithund gut geeignet. In der Wohnung benimmt er sich recht gut und wenn Jury ausgelastet ist, bleibt er auch alleine. Er ist gesund und wiegt ca. 14 kg. Jury wird einmal ein mittelgroßer Hund werden.
  • Unser Spike ist ein toller Hund. Er ist sportlich und verschmust. Aber seine größte Leidenschaft ist die Bewachung. Dabei lässt er sich nicht bestechen und nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Er ist dabei kein Beller, nur dann, wenn Fremde zu nah an sein Grundstück kommen sagt er deutlich Bescheid. Wen er kennt ist er treu ergeben und liebt es mit seinen Menschen unterwegs zu sein. Er ist mit seinen Hundekumpels gut verträglich und spielt gern mit ihnen. Spike ist gesund und wiegt 38 kg.

LEAVE A COMMENT