Lynn, Hündin geb. 01.03.2019 Bin auf Probe!
Lynn ist eine nette und offene junge Dame. Sie spielt und schmust sehr gerne, benimmt sich Junghundtypisch und möchte nun ihre Hundewelt kennen lernen. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 6,5 kg. Lynn wird ein kleinerer Hund bleiben.
related projects
  • Die kleine Maus ist zwar bei neuen Begebenheiten etwas schüchtern, aber das legt sich mit ein paar Leckerlis sehr schnell. Dann ist sie sehr anhänglich und verschmust. Sie ist mit ihren Hundekumpels gut verträglich und spielt auch gerne mit ihnen. In der Wohnung benimmt sich Cleo gut und mit Alleine bleiben hat sie kein Problem. Sie ist gesund und wiegt ca. 7,5 kg.
  • Ajax ist ein ruhiger Junge, der lieber schmust als wild mit seinen Hundekumpels rumzutoben. Natürlich geht er gerne Gassi, aber bei doofem Wetter reicht ihm eine kurze Runde. Er wäre lieber ein Einzelprinz in seinem neuen Zuhause. Ajax ist hier zwar verträglich, aber man merkt, dass ihn die anderen Hunde nerven. In der Wohnung benimmt sich Ajax gut und er bleibt auch gut alleine. Er ist gesund und wiegt ca. 10,5 kg.
  • Bonny ist eine super liebe Hündin, die ihren Menschen alles Recht machen möchte. Die kleine war sehr krank und hat dabei alle Behandlungen ohne zu murren über sich ergehen lassen. Sie ist gerne mit ihren Menschen zusammen und schmust für ihr Leben gerne. Sie ist mit ihren Hundekumpels gut verträglich, aber spielen ist nicht so ihr Ding. In der Wohnung benimmt sie sich gut und Alleine bleiben ist für Bonny kein Problem. Bonny ist gesund und wiegt 13 kg.
  • Fanny ist eine eher ruhige und liebenswerte Dame, die schon Einiges durchgemacht hat. Durch eine Verletzung in Rumänien, die leider nicht richtig behandelt wurde, wurde ihr Hinterbein sehr stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach ärztlicher Untersuchung kamen wir alle zum Entschluss, dass es besser für sie ist das Bein zu entfernen. Selbst bei den Schmerzen die sie durch diese Verletzung haben musste, blieb sie lieb und hat alle Behandlungen ohne murren über sich ergehen lassen. Schon am Tag nach der Amputation fing sie selbst mit dem Lauftraining an und drei Tage später hüpfte sie schon selber aufs Sofa und läuft jetzt als ob das schon immer so war. Also wer diese nette Hündin übernimmt, wird viel Freude mit Fanny haben. Sie passt sich sehr schnell überall an und möchte ihren Menschen gefallen. Auch als Zweithund wäre sie gut geeignet, da sie so viel Ruhe ausstrahlt. Sonst ist Fanny gesund und wiegt 12 kg.
  • Unsere unzertrennlichen werden sie genannt. Mutter mit ihren Sohn sollen auch ein gemeinsames Zuhause bekommen. Wir wissen auch, dass das schwer sein wird ein passendes Zuhause zu finden, aber wir wollen alles versuchen für die Beiden. Der Sohnemann passt auf Mutti auf und sie bedankt sich dafür mit Schmuseeinheiten bei ihren Kleinen. Sie können beide drinnen und draußen leben und haben keine großen Ansprüche an ihr Zuhause. Die Hauptsache sie werden geliebt können viel Zeit mit ihnen Menschen verbringen. Da sie sich viel miteinander beschäftigen, brauchen sie kaum andere Hunde und sind aber trotzdem gut verträglich. Azorel ist gesund und wiegt 29 kg und sollte ein paar Kilo abnehmen. Fetita hat eine alte Schulterverletzung, die nicht behandelt wurde. Man sieht es zwar, das sie etwas humpelt, aber sie kommt damit gut zurecht. Sie ist sonst gesund und wiegt leider noch 24 kg. Fetita sollte mindestens vier bis fünf Kilo abnehmen, damit sie sich leichter bewegen kann.
  • Lilli ist ein liebenswerter kleine Dame, die jetzt ihre große Hundewelt kennen lernen möchte. Sie ist verspielt und schmust auch gerne und mit ihren Hundekumpels verträgt sie sich prima und spielt auch gerne mit ihnen. Natürlich muss sie noch Einiges lernen, aber sie ist bei jeder Übungsstunde immer vorne mit dabei. Sie ist gesund und wiegt knapp 10 kg.
  • Lassy hat einen großen Namen und muss aber noch in dessen Fußstapfen herein wachsen. In der Größe wird sie es definitiv nicht erreichen, aber vom Charakter ist sie es jetzt schon. Sie ist zwar etwas zurückhaltend bei neuen Begebenheiten und Menschen, aber Lassy ist noch jung und wird alles lernen, was ein Zwerg wissen muss. Mit Geduld und Liebe wird sie eine tolle Begleiterin werden. Lassy ist gesund und wiegt Zurzeit 6.3 kg.
  • Kimba sieht nicht nur lustig aus, sie ist auch immer fröhlich drauf. Bei ihr kann immer etwas los sein und sie stellt sich schnell überall gut ein. Sie ist gut mit ihren Hundekumpels gut verträglich, aber bei Futter hört bei Kimba die Hundefreundschaft auf. Für den erwachsenen Menschen ist das aber gut zu händeln, nur Kleinkinder sollten nicht im Haushalt leben. In der Wohnung benimmt sich Kimba sehr gut und Alleine bleiben ist für sie kein Problem. Sie ist gesund und wiegt 19 kg.
  • Unsere Kleine ist noch etwas unsicher bei neuen Begebenheiten und Menschen, aber wenn man ihr etwas Zeit gibt alles in Ruhe kennen zu lernen, legt sich das schnell. Ihr ist das auch nicht zu verdenken, denn ihr wurden beide Ohren und ein Teil der Rute abgeschnitten und das definitiv ohne Narkose. Uns wundert es immer wieder, wie schnell die Hunde trotzdem wieder Vertrauen zu Menschen zu finden. Sie ist sehr lieb und fügt sich schnell in die Begebenheiten ein und versucht alles richtig zu machen. Sandra liebt es das Hunde-Einmaleins zu üben und mit ihren Hundekumpels zu spielen. Sie wäre gut als Zweithund geeignet und würde sich viel von diesem abschauen. Sandra ist gesund und wiegt Zurzeit 15,5 kg. Sie wird einmal ein größerer Hund werden.
  • Mia ist anfangs etwas ängstlich bei neuen Begebenheiten und Menschen, aber da sie sich viel von ihren Hundekumpels abschaut, wird sie nicht lange brauchen das sie selbstsicherer wird. In unserer Wohnung bewegt sie sich schon ganz normal und ist bei den Schmuserunden nun schon vorne mit dabei. Mia ist ein aktiver Hund und macht bei Übungen gerne mit. Für sie wäre es schön, wenn ein selbstbewusster Ersthund da wäre, das ist aber keine Bedingung. Mia ist gesund und wiegt 14 kg. Sie wird noch ein wenig zulegen und wird einmal eine mittelgroße Hündin werden.
  • Sina ist eine unheimlich liebenswerte und verschmuste Hündin, die ihren Menschen alles recht machen möchte. Sie wurde mit einem verkrüppelten Vorderbein geboren, aber das merkt man beim laufen mit ihr fast gar nicht. Sie rennt damit genau so schnell wie ihre anderen Hundekumpels und dies schränkt sie kaum ein. Natürlich kann man mit ihr keine Fahrradtouren machen und im 5. Stock sollte sie auch nicht wohnen, aber sonst macht sie beim spazieren gehen immer gerne mit. Eine Behandlung ist nicht nötig, denn sie kennt es ja nicht anders und hat es eh lieber zu schmusen als wild rum zu toben, aber eine Schlafmütze ist sie auch nicht. In der Wohnung benimmt sich prima und mit Alleine bleiben hat sie kein Problem. Sie ist gesund und wiegt ca. 16 kg. Natürlich muss auf ihr Gewicht geachtet werden damit man die drei Beine nicht überlastet.
  • Unser Fritz ist noch schüchtern und zurückhaltend bei neuen Begebenheiten und Menschen, aber in gewohnter Umgebung fühlt er sich schon sehr wohl und spielt viel mit seinen Hundekumpels. Auch wenn Streicheleinheiten verteilt werden, kommt er gerne mit dazu. Daher brauchen wir eine Familie die ihm die Welt behutsam zeigt und Fritz die Zeit gibt anzukommen. Natürlich wäre ein selbstbewusster Ersthund toll, denn bei uns schaut er was die anderen Fellnasen machen, und macht dann mit. In der Wohnung ist er sehr ruhig und Alleine bleiben, damit hat Fritz kein Problem. Er ist gesund und wiegt Zurzeit 9 kg. Fritz wird noch etwas zulegen aber mehr wie 15 kg sollten es nicht werden.
  • Unsere kleine Flora ist noch unsicher bei neuen Begebenheiten und Menschen. Hier auf der Ranch, mit ihren bekannten Pflegern und Hundekumpels ist das ganz anders. Hier springt und spielt sie, lässt sich streicheln und schaut sich viel von den anderen Fellnasen ab. Also sollte die Kleine zu einer Familie, wo ihr die Zeit gegeben wird, alles in Ruhe kennen zu lernen oder es ist schon ein selbstbewusster Ersthund vorhanden, wo sie sich noch einiges abschauen kann. In der Wohnung benimmt sich die Kleine schon gut und mit Alleine bleiben hat sie kein Problem. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 8,5 kg. Sie wird zwar noch ein wenig wachsen, aber mehr wie 12 bis 13 kg Endgewicht wird Flora nicht erreichen.
  • Peggy liebt es mit ihren Menschen in der Natur unterwegs zu sein und findet die Pausen dabei am schönsten, denn da kann man in Ruhe kuscheln und träumen von einem schönen Zuhause. Auch als Zweithund würde sich Peggy wohlfühlen, denn mit ihren Hundekumpels verträgt sie sich gut und spielt auch gerne mit ihnen. Natürlich muss sie noch einiges lernen, aber da sie sehr gerne bei den Übungsstunden mitmacht, wird sie das Hunde 1x1 schnell lernen. Sie ist gesund und wiegt knapp 14 kg. Sie wird wohl ca. 20 kg ausgewachsen erreichen.
  • Laila, unser Jungspund passt in die Welt und gewöhnt sich schnell an neue Begebenheiten. Sie ist Welpentypisch verspielt und ist an allem und jedem interessiert. Mit ihren Hundekumpels ist Laila gerne unterwegs und kuschelt auch sehr gerne. In der Wohnung benimmt sie sich schon gut und wenn sie schön ausgelastet ist, bleibt Laila auch schon etwas alleine. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 6.5 kg. Sie wird eher eine kleinere Hündin bleiben.
  • Unser hübscher Junge passt in die Welt, denn er ist nur lieb und geht jedem Streit aus dem Weg. Er ist gut verträglich mit seinen Hundekumpels und liebt es mit seinen Menschen in der Natur unterwegs zu sein. In der Wohnung ist er noch etwas unsicher, aber da er gerne lernt, wird er das Sofa auch bald schön finden. Er ist gesund und wiegt knapp 28 kg.
  • Alex ist ein aktiver und immer gut gelaunter junger Mann, der gerne bei jedem Blödsinn mit macht. Mit seinen Hundekumpels spielt er gerne und ist auch gerne in der Natur unterwegs, aber auch schmusen steht ganz hoch im Kurs. In der Wohnung benimmt er sich gut und mit Alleine bleiben hat er keine Probleme. Er ist gesund und wiegt ca. 11 kg.
  • Unsere lackschwarze hübsche Leni ist ein Schatz. Sie ist mit jedem verträglich und ist gerne mit Menschen, die sie kennt, zusammen. Sie spielt gerne und ist auch gerne in der Natur unterwegs. Eins muss man über Leni wissen. Sie hat von Geburt an auf beiden Seiten keine richtige Hüftpfannen. Die Natur zeigte uns wieder mal, dass sie sich zu helfen weiß und hat ihr den Halt für beide Hinterbeine an den Hüftunterseiten umgeformt. Sie kommt damit super klar und sie braucht keine Behandlung. Natürlich sollte sie kein Spitzensport machen, aber normales Spazieren gehen oder auch mal wandern ist kein Problem und das sollte auch sein, damit ihre Muskulatur erhalten bleibt. Sollte es doch später Probleme geben, wird von uns die Behandlung übernommen und auch für Physiotherapie hat sich eine Praxis bereit erklärt, dies immer zu übernehmen. In der Wohnung benimmt sich Leni prima und Alleine bleiben ist kein Problem für sie. Sie ist sonst gesund und wiegt 21 kg. Viel größer wird Leni nicht mehr.
  • Lisa unsere schwarze Schönheit ist etwas schüchtern bei neuen Begebenheiten, aber wenn man ihr Zeit lässt, alles in Ruhe kennen zu lernen, bekommt Lisa schnell Vertrauen. Sie ist Junghund typisch verspielt und verträgt sich gut mit ihren Hundekumpels. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 19 kg. Lisa wird einmal ein größerer Hund werden.
  • Unsere schüchterne Lilo kann noch gar nicht glauben, dass die Menschen lieb zu ihr sind. Bei neuen Menschen und Begebenheiten ist sie noch ängstlich, aber sie wird täglich selbstsicherer. Wenn man mit Lilo und einem selbstbewussten Zweithund Gassi geht, läuft sie schon gut mit und erkundet mit Neugier ihre Umwelt. In bekanntem Gebiet spielt sie mit ihren Hundekumpels ausgelassen, aber auch schmusen steht hoch im Kurs. Sie wohnt drinnen und draußen gleich gerne und bleibt gut alleine. Sie ist gesund und wiegt ca. 24 kg.
  • Unsere Rosi ist kein Aprilscherz, ganz im Gegenteil. Leider hat sie bisher nicht viel Gutes mit Menschen erfahren und ist deshalb bei neuen Menschen anfangs sehr schüchtern. Wem sie einmal vertraut, liebt sie heiß und innig. Männer haben es deutlich schwerer ihr Vertrauen zu gewinnen, darum suchen wir für unsere Maus ein ruhiges Zuhause, wo ihr die Zeit gegeben wird, alles in Ruhe kennen zu lernen. In der Wohnung benimmt sich Rosi sehr gut und sie bleibt auch super gut alleine. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 11 kg. Sie sollte aber noch 2 bis 3 kg zunehmen.
  • Ginger ist bei neuen Begebenheiten und Menschen etwas unsicher, aber mit Leckerlies ist sie gut bestechlich. Trotzdem sollte ihr genug Zeit gegeben werden um alles in Ruhe kennen zu lernen. Mit ihren Hundekumpels kommt sie gut klar und schaut sich viel von ihnen ab. Daher wäre ein souveräner Ersthund natürlich schön, ist aber keine Bedingung. In der Wohnung benimmt Ginger schon gut und sie bleibt auch mal alleine. Sie ist gesund und wiegt 21 kg.
  • Unsere Milwa ist eine unsichere Hündin, die es noch gar nicht glauben kann, dass es auch liebe Menschen gibt. Wem sie erstmal vertraut ist sie treu ergeben, aber das dauert bei ihr. Sie braucht einfühlsame und ausgeglichene Menschen, die ihr die Zeit geben alles in Ruhe kennen zu lernen. Sie läuft schon gut an der Leine und schaut sich viel von ihren Hundekumpels ab. Daher wäre ein Sattelfester Ersthund Spitze, aber ist keine Bedingung. In ihrer Hundegruppe spielt sie gerne und ist ein lebenslustiger Hund. In der Wohnung benimmt sie sich gut und Alleine bleiben ist für Milwa kein Problem. Sie ist gesund und wiegt 18,0 kg.
  • Smilla lernt langsam das Menschen auch lieb sein können. Das zu verstehen fiel ihr Anfangs sehr schwer, da sie in der Tötung geboren wurden ist und dort nur Böses erlebt hat. Sie hat sich lieber auf ihre Hundekumpels dort verlassen, da die schon wussten wie man an so einen Ort vielleicht länger überlebt. Hier war das Anfangs natürlich auch so, aber hier zeigten ihr souveräne Hunde, dass man auch Menschen vertrauen kann. Nun taut sie langsam auf und hat auch Freude am Leben. Es wird zwar noch dauern, bis sie wirklich volles Vertrauen fassen kann, aber sie ist jung und wird es schaffen. Wir suchen für Smilla einen ruhigen Haushalt, wo sie die Zeit bekommt die sie braucht um anzukommen. Sie soll dabei aber auch nicht in Watte gepackt werden. Ein souveräner Mensch oder ein Ersthund reicht um ihr die Sicherheit zu geben die sie braucht. In der Wohnung benimmt sich Smilla gut und mit Alleine bleiben hat sie kein Problem. Sie ist gesund und wiegt 21 kg.
  • Unsere liebe Frieda ist einfach ein Schatz auf vier Pfoten. Sie lebte einst auf der Straße in Rumänien und dort wurde sie mit Schrot beschossen. Tierschützer nahmen sie dann mit und brachten sie nach Deutschland. Hier wurde Frieda in ein schönes zu Hause vermittelt, wo sie viele Jahre gut leben konnte. Eines Tages stürzte ihr geliebtes Frauchen und verstarb daran. Frieda war ca. sieben bis acht Tage bei ihren toten Frauchen in der Wohnung bevor die Nachbarschaft ihr weinen hörte. So kam sie nun wieder zu uns zurück. Hier wurde sie natürlich durch die Tierärzte untersucht. Dabei wurden Zahnstein, zwei Fettgeschwülste (gutartig) und Nierensteine festgestellt. Nach zwei Operationen, die sehr gut weg steckte, ist sie nun wieder fit wie ein Turnschuh. Da sie bis auf ein wenig Kurzsichtig und Schwerhörigkeit, keinerlei Gebrechen hat und Frieda sehr gut zu Fuß ist, möchten wir ihr doch noch mal ein schönes zu Hause suchen. Frieda ist anspruchslos und ordnet sich überall schnell ein. Sie bellt nicht, ist brav in der Wohnung, ist verträglich mit ihren Hundekumpels, mag jeden Menschen, ist auch für die Stadt tauglich, fährt gern Auto und schmust für ihr Leben gern. Somit wäre sie auch ein prima Anfängerhund. Ich denke sie hat es sich verdient, einen schönen Lebensabend zu haben. Die Hunde habe heute eine viel höhere Lebenserwartung und Hunde die 18 oder 19 Jahre alt werden, gibt es immer mehr. Aber selbst wenn sie nur noch ein Jahr hätte, sollte ihr dieses Jahr so schön wie möglich gemacht werden. Frieda ist gesund und wiegt ca. 17 kg.
  • Unsere Ronja ist der Fels in der Brandung, denn so leicht lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Schmusen steht deutlich höher im Kurs, als wildes Spielen. Das merkt man auch beim Umgang mit ihren Hundekumpels. Sie ist verträglich mit allen Artgenossen die ruhig sind. Wilde Rabauken werden dann auch mal zurecht gewiesen. An ihre Haltungsform hat sie keine großen Ansprüche, ob drin oder draußen, das ist ihr egal, aber sie möchte so oft wie möglich bei ihren Menschen sein, um alle Streicheleinheiten dieser Welt zu bekommen. Ich denke da hat sie noch viel aufzuholen. Sie ist gesund und wiegt Zurzeit 42 kg, sollte aber noch ein bis zwei Kilogramm abnehmen.
  • Unsere Betty ist etwas besonders. Sie braucht einige Zeit um vertrauen zu fassen, dabei haben Frauen es deutlich leichter. Wen sie erstmal kennt, liebt sie heiß und innig und folgt auf Schritt und Tritt. Sie würde alles für ihren Menschen tun, leider übertreibt sie dabei und verteidigt ihren Menschen sehr. Einbrecher hätten schlechte Karten, aber leider auch der Postbote. Daher suchen wir für sie jemanden, die ihr klare Grenzen zeigen aber auch gerne schmusen und gerne in der Natur unterwegs sind. Auf andere Hunde kann Betty gerne verzichten. Hier erträgt sie zwar ihre Hundekumpels, ab man merkt, sie findet sie doof. Sonst ist Betty pflegeleicht und benimmt sich gut in der Wohnung, aber auch draußen fühlt sie sich wohl. Alleine bleiben, damit hat sie auch kein Problem. Sie ist gesund und wiegt 15 kg.

LEAVE A COMMENT