Monty, Rüde geb. 21.10.2008 Bin auf Pflegestelle!
Monty hat bei uns den Spitznahmen Tarzan bekommen, da dieser kleiner Mann genau weiß was er will und dies auch grundsätzlich durchzusetzen möchte. Er liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein und schmust natürlich auch gerne, aber seine eigenen Sachen möchte er für sich behalten. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich gut und spielt auch gerne mit den größten Hunden. Monty möchte gerne in ein zu Hause einziehen, wo keine kleinen Kinder wohnen, da er da eifersüchtig reagiert. Beim Spazieren gehen ist dies kein Problem, nur zu Hause möchte er der Einzelprinz sein. Er ist gesund und wiegt gerade mal 6 kg.
related projects
  • Unser Shadow ist noch ein richtiger Kasperkopf, denn er muss alles untersuchen und erkunden. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut klar und wäre auch als Zweithund geeignet. In der Wohnung benimmt sich Shadow recht gut, nur die essbaren Sachen sollten ordnungsgemäß verstaut sein, denn ihm schmeckt einfach alles. Er ist ein aktiver Hund und braucht natürlich seine tägliche Auslastung, dann kann man ihn auch Alleine lassen. Vielleicht noch ein leckeren Kauknochen und schon ist Shadow glücklich. Nur eins ist für ihn noch schöner, schmusen, schmusen und noch mehr schmusen. Shadow ist gesund und wiegt 21 kg.
  • Unser Mex ist ein anhänglich er und verspielter Hund. Er ist gerne mit seinen Menschen in der Natur unterwegs und an Suchspielen hat er große Freude. Mit seinen Hundekumpels kommt er hier gut zurecht, aber wir denken, dass er auch ohne weiteren Hund glücklich sein würde. Er fühlt sich drinnen sowie draußen wohl und mit alleine bleiben hat er kein Problem. Mex ist gesund und wiegt Zurzeit 18 kg.
  • Unser Bruno ist ein riesen großer Schatz und Schmusebär. So wie ein Mensch ihn anfängt zu streicheln, lehnt er sich an und findet, dass man nie wieder aufhören sollte. Wenn man dann noch ein paar Leckerlies gibt, hat man schon einen treuen Begleiter. Bruno wirkt von seiner Statur wie ein Wachhund, wird aber nie einer werden. Bei seiner Größe reicht die bloße Anwesenheit. Mit seinen Hundekumpels kommt er super klar und wäre daher auch als Zweithund geeignet. Er fühlt sich draußen sowie drinnen wohl und bleibt gut alleine. Er ist gesund und wiegt Zurzeit nur 36 kg. Da sollten noch etliche Kilo dazu kommen.
  • Der kleine Rex ist eher ein Prinz, denn er benimmt sich manchmal so. Bei neuen Begebenheiten und Menschen lässt er erst mal seine Hundekumpels vor. Die dürfen dann prüfen ob alles ungefährlich ist und erst dann schreitet Rex selbstbewusst dazu. Aber immer klappt das nicht. Wenn es für ihn zu schön mit den Streicheleinheiten für die Kumpels wird, dann schiebt er alle beiseite, um ganz vorne mit dabei zu sein. Das sieht so lustig aus, wenn sein Gefolge nicht richtig gehorcht. Ansonsten ist Rex ein ganz normaler Youngster, der jetzt seine Welt kennen lernen will. Die Wohnung kennt Rex nun auch und fühlt sich sichtlich wohl. Am Alleine bleiben arbeiten wir gerade und man muss sagen, er ist bisher ein guter Schüler. Rex ist gesund und wiegt Zurzeit ca. 10 kg. Er wird ein mittelgroßer bis großer Hund werden.
  • Roi ist nun soweit und möchte jetzt seine Hunde-Welt kennen lernen. Er ist zwar kein Draufgänger, aber auch kein Angsthase. Er überlegt kurz, ob es vielleicht gefährlich werden könnte, aber wenn er sieht, dass nichts Schlimmes passiert ist er gleich als freudig am erkunden seiner Umwelt. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich prima und schaut sich viel von ihnen ab. Daher wäre er als Zweithund gut geeignet. Roi benimmt sich in der Wohnung schon gut und wenn genug Spielzeug und Knabbereien für ihn bereit liegen, bleibt er auch schon einige Zeit gut alleine. Roi ist gesund und wiegt Zurzeit ca. 10 kg. Roi wird ein mittelgroßer bis größerer Hund werden.
  • Wie soll ich Robert beschreiben, denn das ist wirklich sehr schwer. Ihm ging es sein ganzes Leben lang nicht gut. Auf ihn wurde mehrfach geschossen und so wie er zusammen zuckt, wenn man schnell die Hand hebt, wurde Robert auch verprügelt. Leider hat das alles Spuren hinterlassen. Er kann nur noch mit kleinen Tippelschritten laufen und nun wurde auch noch bei ihm Krebs festgestellt und dieser ist nicht heilbar. Trotzdem finden wir, jeder Hund sollte in seinem Leben ein schönes Zuhause haben dürfen. Er fühlt sich zwar bei uns wohl, aber wir denken, etwas mehr Ruhe wäre besser für ihn. Wie lange er noch leben wird, kann keiner sagen. Darum suchen wir eine Pflegefamilie, die ihn einfach nur lieb hat, für die Zeit die ihm noch bleibt. Eins ist für ihn wichtig, er benötigt ein ebenerdiges Zuhause, vielleicht mit Garten oder Hof mit Anschluss damit er selbst raus kann, wenn er muss. Gassi gehen mit Robert ist kaum möglich. Trotz alle dem ist er ein Schatz, er ist nicht aufdringlich, freut sich über jeden Menschen, der ihn streichelt und wenn man auf das Sofa sein Hundekissen legt, klettert er hoch und legt sich laut schnaufend hin. Er benimmt sich in der Wohnung gut und bleibt gut alleine. Robert ist auch mit seinen Hundekumpels verträglich, nur sein Futternapf möchte er nicht mit anderen Hunden teilen. Robert bekommt einmal täglich Schmerzmittel als Tablette, die er brav mit Leberwurst nimmt und die von uns bezahlt werden (wenn nicht selbst möglich). Robert wiegt Zurzeit 19 kg, aber etwas mehr könnte es gerne noch werden.
  • Unser Tomi hat immer gute Laune und kann sogar lachen. Sobald er merkt es gibt Streicheleinheiten, schmeißt sich Tomi sofort auf den Rücken, damit sein Bauch auch ja genug Schmuseeinheiten abbekommt. Er möchte immer alles richtig machen und seinen Menschen gefallen. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich gut, daher wäre er auch gut als Zweithund geeignet. Tomi ist gesund und wiegt ca. 24 kg.
  • Unser Filip ist ein typischer Frauenhund. Da ist er offen und neigt zum Übermut, aber er lässt sich sehr gut lenken. Neue Männer findet er die ersten fünf Minuten fürchterlich. Wenn er aber ignoriert wird und es fallen vielleicht auf wundersame Art und Weise noch ein paar Leckerlies zu Boden, dann siegt die Neugier und er kommt mit einem Giraffenhals schnüffeln. Nach weiteren fünf Minuten überwindet er seine Scheu und lässt sich gerne streicheln. Mit seinen Hundekumpels kommt er gut klar und spielt auch gerne mit ihnen. Filip ist ein aktiver Hund und ist gerne in der Natur unterwegs. Er ist gesund und wiegt Zurzeit knapp 15 kg. Er wird vielleicht noch zwei oder drei Kilo zulegen und wird ein mittelgroßer bis großer Hund werden.
  • Carlos hat es geschafft den Menschen wieder zu vertrauen und geht jetzt auch gerne Gassi. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich gut und spielt auch mit ihnen. In der Wohnung benimmt sich Carlos gut und wenn er ausgelastet wird, bleibt er auch alleine, ohne zu maulen. Carlos ist gesund und wiegt 21,3 kg.
  • Mit unserer Alice haben wir sehr lange gearbeitet, um sie wieder an Menschen zu gewöhnen. Sie macht immer mehr Fortschritte, wird aber immer ruhige Menschen an ihrer Seite brauchen, die Geduld haben. Wir stellten fest, dass Alice immer wieder gleiche Abläufe benötigt um glücklich zu sein. Daher sollte der oder die Interessenten die Zeit aufbringen erstmal öfter zu Besuch zu kommen, damit sie sich an den neuen Menschen gewöhnen kann. Sie wird nie, oder lange brauchen um eine selbstbewusste Hündin zu werden und auf Veränderungen sicher zu reagieren. Wir wissen, dass wir für die Maus einen Hundefreund- oder Freundin suchen, der/die ein riesen großes und geduldige Herz haben muss, für so eine arme Maus. Aber auch sie sollte erleben dürfen, dass es auch Menschen außerhalb der Wolfsranch gibt, die lieb zur ihr sind. In der Wohnung benimmt sie sich gut und mit Alleine bleiben hat sie kein Problem. Alice geht gerne an der Leine ihre Gassirunden und sie ist gesund und wiegt 15 kg. Auch eine dauerhafte Pflegestelle, können wir uns für unsere Alice vorstellen.
  • Lacky, unser Wuschelbär liebt es zu kuscheln. Für uns Menschen ein Glück, denn bei dem dicken Fell muss man ihn einfach immer wieder streicheln. Ansonsten ist er eher gemütlich und muss nicht beim nächsten Marathon dabei sein, aber in aller Ruhe spazieren gehen findet er toll. Mit seinen Hundekumpels verträgt er sich hier, aber spielen will er nicht viel mit ihnen. Lacky ist gesund und wiegt 19 kg.
  • Der kleine Zack hatte jetzt über zwei Jahre ein wunderschönes Zuhause, aber leider ist Frauchen schwer erkrankt und daher musste er zu uns zurück. Er ist ein kleiner Traumjunge, denn er liebt es zu kuscheln auf dem Sofa und benimmt sich super in der Wohnung. Er ist mit seinen Hundekumpels verträglich, aber er braucht aber keinen anderen Hund im neuen Zuhause um glücklich zu sein. Zack liebt es in der Natur unterwegs zu sein, davon bekommt er kaum genug. Er ist gesund und wiegt 10 kg.
  • Katy ist einfach ein Traum. Sie ist nur lieb, schmust und geht sehr gerne Gassi. Im Ausweis steht zwar das Geburtsjahr 2007, aber sie benimmt sich wie eine sechs bis sieben-jährige Hündin. Sie ist top fit und ist gesund. Katy verträgt sich gut mit ihren Hundekumpels, aber auf wildes spielen steht sie nicht unbedingt. In der Wohnung benimmt sich Katy gut und mit einem leckeren Kauknochen bleibt sie auch gut alleine.
  • Martin ist ein gestandener Junge, der weiß was er will. Er liebt es gemütlich und ohne Hektik. Er geht gerne Gassi und liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein. Auf andere Hunde kann er gut verzichten und möchte lieber alle Streicheleinheiten für sich alleine. Er ist gesund und wiegt 28,5 kg.
  • Unser Atze ist schon ein ruhigerer Junge, der zwar mit seinem Menschen gerne unterwegs ist, aber auf wildes spielen mit seinen Hundekumpels steht er nicht mehr. Er ist zwar verträglich, aber er wäre lieber Einzelprinz in seinem neuen Zuhause. Nach einer schönen Gassirunde freut sich Atze auf eine ausgiebige Kuschelrunde, und schon ist er zufrieden und glücklich. In der Wohnung benimmt er sich gut und mit Alleine bleiben hat Atze kein Problem. Er ist gesund und wiegt 30 kg.
  • Unser Jury ist ein toller Hund, der schmusen über alles liebt. In der Natur unterwegs zu sein, findet er super. Er ist gut mit seinen Hundekumpels verträglich und spielt auch gerne mit ihnen. Daher wäre Jury auch als Zweithund gut geeignet. In der Wohnung benimmt er sich recht gut und wenn Jury ausgelastet ist, bleibt er auch alleine. Er ist gesund und wiegt ca. 14 kg. Jury wird einmal ein mittelgroßer Hund werden.
  • Unsere Grand Old Lady sucht vor dem Winter noch einen schönen Pflegeplatz! Vielleicht klappt es ja, dass unsere „Uromi“ Angie doch noch eine liebe Familie findet, die ihr einen schönen Lebensabend ermöglichen will. Zurzeit ist Angie, mit 17 Jahren, die älteste Bewohnerin der Wolfsranch. Anfangs ist sie etwas schüchtern bei neuen Menschen, aber hat sie erstmal Vertrauen gefasst, zeigt sie große Freude und schleckt vor Dankbarkeit die Hand. So nimmt sie auch gerne Leckerlies. Angie hat altersbedingte Probleme beim laufen. Je nach Tagesform geht sie noch kleinere Runden spazieren, aber meistens reicht ihr die Runde im Hof. Einmal unterwegs, zeigt sie großes Interesse an ihrer Umwelt. Auch beim Auto fahren ist Angie lieb. Altersbedingt sieht sie nicht mehr viel und auch das Gehöhr ist nicht das Beste. Sie orientiert sich vollends an ihren pflegenden Menschen. Wer Angie in Pflege nehmen möchte, sollte ebenerdig wohnen. Am besten mit freien Zugang nach draußen. Sie ruht sich natürlich sehr viel aus, aber wenn sie munter wird möchte Angie raus und ein Pfützchen machen. In der Nacht schläft sie durch und sie verträgt nur eine Futtersorte und bekommt täglich Tabletten. Da die alte Dame keine Treppen mehr steigen kann (bei uns im Haus notwendig), sich nicht tragen lässt und das Hundegewusel nicht mag, können wir keine optimale Unterbringung für Angie bieten.
  • Unsere Betty ist etwas besonders. Sie braucht einige Zeit um vertrauen zu fassen, dabei haben Frauen es deutlich leichter. Wen sie erstmal kennt, liebt sie heiß und innig und folgt auf Schritt und Tritt. Sie würde alles für ihren Menschen tun, leider übertreibt sie dabei und verteidigt ihren Menschen sehr. Einbrecher hätten schlechte Karten, aber leider auch der Postbote. Daher suchen wir für sie jemanden, die ihr klare Grenzen zeigen aber auch gerne schmusen und gerne in der Natur unterwegs sind. Auf andere Hunde kann Betty gerne verzichten. Hier erträgt sie zwar ihre Hundekumpels, ab man merkt, sie findet sie doof. Sonst ist Betty pflegeleicht und benimmt sich gut in der Wohnung, aber auch draußen fühlt sie sich wohl. Alleine bleiben, damit hat sie auch kein Problem. Sie ist gesund und wiegt 15 kg.
  • Unser Spike ist ein toller Hund. Er ist sportlich und verschmust. Aber seine größte Leidenschaft ist die Bewachung. Dabei lässt er sich nicht bestechen und nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Er ist dabei kein Beller, nur dann, wenn Fremde zu nah an sein Grundstück kommen sagt er deutlich Bescheid. Wen er kennt ist er treu ergeben und liebt es mit seinen Menschen unterwegs zu sein. Er ist mit seinen Hundekumpels gut verträglich und spielt gern mit ihnen. Spike ist gesund und wiegt 38 kg.

LEAVE A COMMENT